Pressemitteilungen:

Kunst aus dem Computer

Zwischenbilanz

Computer.Gehirn
wird verlängert!

Sonderausstellung
Computer.Gehirn


Daten und Fakten
zur Ausstellung


Begleitpublikation zur
Sonderausstellung


Begleitprogramm zur Sonderausstellung

Museumspädago-
gisches Programm


Downloads:

Pressebilder
     


DENKEN SIE, SIE DENKEN?

Sonderausstellung "COMPUTER.GEHIRN" im
Heinz Nixdorf MuseumsForum 25.10.2001 - 28.4.2002



Riesenerfolg für Computer.Gehirn
Sonderausstellung endet am Sonntag


Die Sonderausstellung "Computer.Gehirn" im Paderborner Heinz Nixdorf
MuseumsForum (HNF) hat am 28. April ihre Pforten geschlossen. 80.459
Besucher zählte die Ausstellung seit ihrer Eröffnung im Oktober letzten Jahres. "Auf 50.000 Besucher hatten wir gehofft. Dass es über die Hälfte mehr geworden sind, ist ein Riesenerfolg", meint Dr. Kurt Beiersdörfer, Geschäftsführer des HNF und Leiter von "Computer.Gehirn".

1345 Gruppen wurden gezählt, davon 1052 Schulklassen. Die Kapazitäten des HNF waren an manchen Tagen erreicht, Warteschlangen vor allem an den Wochenenden die Regel. Die Ausstellung präsentiert anhand internationaler Leihgaben den aktuellen Stand der Robotik und Künstlichen Intelligenz. "Damit hat sich das HNF als ein Ort zur Präsentation und Diskussion von Zukunftsthemen weiter profiliert", sagt Kurt Beiersdörfer.

Die nächste Ausstellung bietet einen interessanten Kontrast zu "Computer.Gehirn". "PapierKunst - 365 x im HNF" zeigt Papierkunstwerke der renommierten Künstlerin Dorothea Reese-Heim. Vom 16. Juni bis zum 11. August sind die Objekte zu sehen, dienstags bis freitags von 9.00 bis 18.00 Uhr, am Wochenende von 10.00 bis 18.00 Uhr.

25.04.2002

 

Home [Ausstellung] [Interaktiv] [Termine] [Presse] [Service] [Kontakt] [zur HNF-Homepage] [English]